Filmeinreichung - Schritt für Schritt:

  • Film drehen
  • Kategorie aussuchen.
  • Anmeldeformular ausfüllen
  • Beitrag über einen Datei-Hosting-Service deiner Wahl an upload@zeitimpuls.at senden
  • Jeder eingereichte Beitrag bekommt nach Aufnahme in den Wettbewerb eine Empfangsbestätigung des Veranstalters

Wir wünschen euch viel Glück im Wettbewerb!

Anmeldung

Teilnahmebedingungen

1. EINTRAGUNGSBEDINGUNGEN

Die Registrierung für zeitimpuls setzt die uneingeschränkte Annahme dieser Teilnahmebedingungen und aller ihrer Bestimmungen voraus.
a. Der_die Teilnehmende oder die Kontaktperson muss eine natürliche Person sein, die volljährig ist.
b. Alle Arten von Kurzfilmen sind zum Wettbewerb zugelassen. Dokumentarfilme, Trickfilme, Trickfilme, Heimfilme, professionelle Filmproduktionen, Mobile Filme, alles ist erlaubt.
c. Der_die Teilnehmende oder die Kontaktperson muss alle Urheberrechte an dem Beitrag haben.
d. Der_die Teilnehmende muss das auf der Website des Veranstalters www.zeitimpuls.at  verfügbare Online-Anmeldeformular innerhalb der vom Veranstalter bekannt gegebenen Anmeldefrist ausfüllen und an zeitimpuls übermitteln.
e. Alle Felder des Registrierungsformulars müssen ausgefüllt werden, damit die Registrierung akzeptiert werden kann. Der_die Teilnehmende muss den Beitrag über einen Datei-Hosting-Service an upload@zeitimpuls.at senden. Der_die Teilnehmende kann ein oder mehrere Video(s) senden, indem nur ein Registrierungsformular ausgefüllt wird. Jedes Video wird als eigene Einsendung angesehen.
f. Jede Einsendung, die die Urheberrechte verletzt wird für ungültig erklärt.
G. Beim tatsächlichen Erhalt des Videos sendet der Veranstalter dem_der Teilnehmenden eine E-Mail, die den Empfang des Videos und die Registrierung für die Vorauswahl bestätigt.
h. Die Teilnehmenden  geben dem Veranstalter das Recht, bei Bedarf Kontrollen hinsichtlich ihrer Identität vorzunehmen.
i. Jede fehlerhafte Registrierung (unvollständig, inkorrekt usw.), jede Einsendung, die gegen die Grundsätze der öffentlichen Ordnung oder Moral verstößt oder nach Ablauf der Einreichfrist eintrifft, wird nicht berücksichtigt. Falsche oder unvollständige Angaben führen zum sofortigen Ausschluss der Einreichung des_der Teilnehmenden.
j. Jeder Eintrag, der gegen diese Klausel verstößt, gilt als nichtig.
k. Insbesondere führt jeder Betrug oder Betrugsversuch, eine Zuwiderhandlung gegen diese AGB oder eine böswillige Absicht, den Betrieb von zeitimpuls zu stören, dazu, dass die verantwortliche Person disqualifiziert wird, wobei sich der Veranstalter das Recht vorbehält, gerichtliche Schritte einzuleiten.

2. AUSWAHLVERFAHREN

Der Veranstalter wird zunächst eine offizielle Auswahl aus allen von den Teilnehmenden eingereichten und vom Veranstalter bestätigten Filmen treffen.
a. Juryauswahl
Die vom Veranstalter bestimmten Juroren und Jurorinnen ermitteln eine Anzahl von Gewinnenden aus der offiziellen Auswahl des Veranstalters.
Die Liste der Preiskategorien (siehe Kategrien) ist nicht einschränkend und kann daher jederzeit vom Veranstalter geändert werden, ohne dass er dafür haftbar gemacht werden kann.
Die verschiedenen Jury Awards basieren nur auf der Bewertung der Jury und berechtigen in keiner Weise zu irgendwelchen Einwendungen oder Ansprüchen.
Nach dem Festival wird eine Official Selection auf der Website des Veranstalters sowie auf Facebook, YouTube und allen Videoplattformen, die insbesondere zeitimpuls gewidmet sind, oder auf anderen Websites, die sich insbesondere zeitimpuls widmen oder promoten, veröffentlicht.

3. NUTZUNGSRECHTE

Die Teilnehmenden übertragen dem Veranstalter kostenlos ab ihrer Registrierung beim Wettbewerb das nicht ausschließliche weltweite Recht, ihre Identität zu veröffentlichen, ihr Foto auf allen Medien durch irgendeine identifizierte / nicht identifizierte Methode an diesem Tag (insbesondere soziale Netzwerke, Internet- und Intranet-Sites, Presse und Fernsehen) als Teil von zeitimpuls, ohne eine Beschränkung der Anzahl der Reproduktionen und / oder Sendungen zu verwenden.

Die Teilnehmenden garantieren dem Veranstalter, dass sie hinsichtlich der Nutzung und / oder Verwertung der Einsendung nicht an einen Vertrag gebunden sind. Dies stellt den Veranstalter von jeglichen Rechtsbehelfen und / oder Handlungen frei, die von natürlichen oder juristischen Personen beantragt werden können, die ein Recht zur Nutzung / Verwertung geltend machen und die einer Vervielfältigung und / oder Ausstrahlung widersprechen könnten.

Die Teilnehmenden übertragen dem Veranstalter auch das nicht ausschließliche Recht, ihre Einsendungen in ihrer Gesamtheit oder als Auszüge für institutionelle Zwecke zu vervielfältigen sowie ihre Videos für nichtkommerzielle Zwecke zu verwenden.

4. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Die Teilnehmenden werden über das Abschneiden der Einreichungen umgehend per E-Mail oder telefonisch über die im Anmeldeformular angegebene Nummer oder Mailadresse benachrichtigt und haben 3 (drei) Tage Zeit, um die Annahme ihres Preises zu bestätigen.

Falls nicht innerhalb der oben genannten Frist von 3 (drei) Tagen nach der Kontaktaufnahme eine Rückmeldung einlangt, wird die Platzierung als verwirkt angesehen. In diesem Fall kann der Veranstalter einen Ersatzfilm nominieren.

Ebenso geht jegliches Recht auf einen Preis verloren, wenn die Informationen, die als Teil des Beitrags angegeben wurden, nicht die Bedingungen für den Wettbewerb erfüllen.
Darüber hinaus kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden, wenn die im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse des_der Einreichenden ungültig ist, nicht funktioniert oder der Posteingang voll ist und so den Empfang der E-Mail verhindert.
Die angebotenen Auszeichnungen berechtigen nicht zu irgendwelchen Einwendungen oder Ansprüchen.

Vor der Preisvergabe müssen die Gewinnenden diese Bedingungen erfüllen sowie ihre Identität nachweisen.

5. RECHT AUF VERLÄNGERUNG, ÄNDERUNG ODER STORNIERUNG

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Wettbewerb oder das Festival zu beschneiden, zu erweitern, zu ändern oder abzusagen, wenn die Umstände dies erfordern oder höhere Gewalt vorliegt. Es kann daher nicht haftbar gemacht werden.

Ergänzungen zu diesen Nutzungsbedingungen können im gesamten Verlauf von zeitimpuls veröffentlicht werden. Sie gelten als Anhänge zu diesen Geschäftsbedingungen, die der_die Teilnehmende bei der Registrierung akzeptiert.

6. DATENSCHUTZ

Vorbehaltlich der obigen Bestimmungen und sofern nicht ausdrücklich von den Teilnehmenden verlangt, ist der Veranstalter der einzige Empfänger der persönlichen Daten, die von den Teilnehmenden im Anmeldeformular angegeben werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen.

Die Teilnehmenden haben ein Recht auf Zugang und Änderung der Daten, die sie betreffen, indem sie an die E-Mail-Adresse (office@zeitimpuls.at) oder die folgende Postanschrift schreiben:

Verein all inclusive, Lerchenfelder Straße 131-133 / 6, 1070 Wien, Österreich

7. RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM, BILDRECHTE UND RECHT AUF PRIVATLEBEN

Die Teilnehmenden verpflichten sich, die Bestimmungen über Bildrechte und Rechte am Privatleben und allgemein geltende gesetzliche Bestimmungen nicht zu verletzen.

Die Teilnehmenden müssen daher persönlich sicherstellen, dass die gefilmte(n) Person(en) oder ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten, wenn Minderjährige beteiligt sind, dem Hochladen des Videos, in dem die Person(en) auftreten, zustimmen, sowie die Akzeptanz der Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen..

Jeder_Jede Teilnehmende erklärt ausdrücklich dem Veranstalter die freie und friedliche Ausübung der abgetretenen Rechte, insbesondere:

dass sie uneingeschränkte Vollmachten und Befugnisse haben, um die hierunter übertragenen Rechte zu gewähren;

dass es keine Reproduktionen oder Ähnlichkeiten im Video sind, die geeignet sind, die Rechte Dritter zu verletzen und zu Klagen wegen Plagiats und / oder Piraterie Anlass geben. In diesem Zusammenhang weist der Veranstalter darauf hin, dass die Verwendung von bereits vorhandenen Musikstücken und anderen Werken in einem Video, auch nur teilweise, der Zustimmung derer bedarf, die die Rechte an ihnen haben

dass eigener Kenntnis nach keine Rechtsstreitigkeiten oder Rechtsstreitigkeiten im Hinblick auf die Rechte, die dem Veranstalter aufgrund dieser Geschäftsbedingungen zugewiesen wurden, im Gange sind oder vorgebracht werden.

Die Teilnehmenden sind gegenüber Dritten und dem Veranstalter persönlich haftbar, wenn sie gegen die oben genannten Bestimmungen verstoßen und stellen den Veranstalter von allen Streitigkeiten, Ansprüchen oder Handlungen frei, die sich aus dieser Verletzung ergeben könnten. Die Teilnehmenden müssen alle Zahlungen, die gegen den Veranstalter in dieser Hinsicht geschuldet oder geltend gemacht werden können, persönlich wahrnehmen und annehmen.

8. VERANTWORTUNG

Der Veranstalter haftet nicht für eine Verspätung und / oder einen Fehler bei der Weiterleitung von Post oder Sendungen.
Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei Beanstandungen, insbesondere hinsichtlich der Konformität und / oder Qualität der eingereichten Videos.
Der Veranstalter kann im Falle eines Zwischenfalls oder Unfalls, der sich aus der Nutzung und / oder dem Nutzen der gewonnenen Sendungen ergibt, nicht haftbar gemacht werden.

Der Veranstalter haftet in keiner Weise für Ereignisse, die außerhalb seines Einflussbereiches sind insbesondere höherer Gewalt, wie zum Beispiel: Ausfall, Unterbrechung oder Verlangsamung der Postdienste, Transportmittel oder Telekommunikationsnetze.

Weiters haftet der Veranstalter nicht:

Für den Inhalt der Videos, die von den Teilnehmern gesendet und auf der Website angesehen werden;
Für den Versand und / oder den Empfang von Daten / Informationen über das Internet;
Bei jedem Ausfall des Internet-Netzwerkes, das die ordnungsgemäße Entwicklung / Betrieb von zeitimpuls verhindert;
Für den Ausfall jeglicher Empfangshardware oder Kommunikationsleitungen;
Für den Verlust von Post oder E-Mail und allgemeiner für den Verlust von Daten;
Für die Folgen eines Virus, eines IT-Fehlers, einer Anomalie oder eines technischen Fehlers;
Bei technischen, hardwareseitigen oder softwarebedingten Fehlern jeder Art, die die Teilnahme der Teilnehmenden verhindert oder eingeschränkt haben.

Generell kann der Veranstalter nicht haftbar gemacht werden, wenn zeitimpuls aufgrund höherer Gewalt oder unvorhergesehener Ereignisse verschoben, geändert oder storniert werden muss.

In Übereinstimmung mit den obigen Bestimmungen kann der Veranstalter in keinem Fall für Verstöße gegen die Rechte Dritter durch die Videos haftbar gemacht werden.

9. STREITIGKEITEN

Diese Teilnahmebedingungen unterliegen österreichischem Recht.

Im Falle eines Rechtsstreits liegt die ausschließliche Zuständigkeit bei österreichischen Gerichten in Wien.